Förderverein Pfalz-Veldenz e.V.

 

 Aktuelles

"Das Schlösslin Remigsperg ist gar ein eng klein Berghauß

Beiträge zur Geschichte der Michelsburg auf dem Remigiusberg

von Dieter Zenglein

Dort, wo der Glan zwischen Theisbergstegen und Altenglan das Pfälzer Bergland durchschneidet, ist sein Lauf von stärker hervortretenden Erhebungen flankiert. Im Osten ragt breit hingelagert einer der höchsten Berge des Kreisgebietes, der 562 m hohe Potzberg auf. Im Westen erhebt sich der zum Glantal und zum Rödelsbach steil abfallende, nach Westen zu aber abgeflachte Melaphyrrücken des Remigiusberges, dessen Flanken heute von Hartsteinbrüchen aufgerissen sind. .............

hier können Sie weiterlesen

Vorstandsitzung am 11. Sept. 2017

Die Sitzung  fand im dem  11. September 2017  im Cafe Veldenzer Mühle  in Erdesbach statt. 

Zu der Sitzung wurde mit Schreiben vom 08.09.2017 eingeladen.

hier können Sie die Niederschrift der Vorstandssitzung

einsehen

Unser neuer Flyer:


Flyer 2015.pdf (2.88MB)
Flyer 2015.pdf (2.88MB)

hier als PDF-Datei zum Herunterladen:

Eröffnung "Graf Georg Johannes-Weg" am 01.Mai 2015

wir danken unserem Mitglied Fritz Werner aus Veldenz für die nachfolgende Doku:

Zum Jubiläum herausgeputzt

Meisenheim: Stadt am Glan feiert drei Tage Geburtstag - Ausstellung „700 Jahre Meisenheim"

Artikel in der Rheinpfalz
zum jubiläum herausgeputzt.doc (2.07MB)
Artikel in der Rheinpfalz
zum jubiläum herausgeputzt.doc (2.07MB)

den kompletten Bericht aus der "Rheinpfalz" vom 24. März 2015 können Sie sich hier ansehen:

Mitgliederrundschreiben 2015:

Tagung am 11.10.2014 in Meisenheim

 Am letzten Wochenende traf sich der Förderverein Pfalz-Veldenz e.V. auf Einladung des Meisenheimer Stadtbürgermeisters zu einer Arbeitssitzung im historischen Rathaus. Stadtbürgermeister Gerhard Heil begrüßte die Gäste aus der ehemaligen Grafschaft Pfalz-Veldenz und einige Mitglieder des Stadtrates. Nach der Präsentation über den, durch den Festausschuss der Stadt Meisenheim erarbeiteten, bisherigen Ablauf des 9. Veldenz-Tages am 5.Juli 2015 in Meisenheim, übernahm Herr Dr. Stefan Spitzer -1.Vorsitzender des Vereines- die Tagungsleitung. Im Verlauf der Sitzung beschloss die Versammlung noch einige zusätzliche Maßnahmen zur Durchführung des 9. Veldenz-Tages.

Nach Sitzungsende führte Stadtbürgermeister Heil die Gäste durch die historische Altstadt und präsentierte voller Stolz, die in letzter Zeit renovierten Häuser „Boos von Waldecker Hof“ und „Meisenheimer Hof“. Ein gemeinsames Mittagessen im Gasthaus „Zum Untertor“ beendete den Tagungstag in Meisenheim.